Wohnheime & Wohnbetreuung

Der Mensch im Mittelpunkt 

Menschen mit Behinderungen haben Anspruch auf ein eigenes Zuhause. Es muss selbstverständlich sein, dass sie einen gesellschaftlich als normal empfundenen Lebensweg verfolgen und im Erwachsenenalter ihr Elternhaus verlassen können. Sie sollen so normal wie möglich leben können und dazu jede Hilfe erhalten, die sie brauchen. Aus dieser Forderung ergibt sich die Notwendigkeit eines vielfältigen Wohnangebotes.

Ein Zuhause in den Wohneinrichtungen der Lebenshilfe Gelderland bedeutet aber nicht nur Unterkunft, Verpflegung und Versorgung, sondern soll auch     

  • ein möglichst selbstbestimmtes und selbständiges Leben ermöglichen
  • Schutz vor Gefahren für Leib und Seele bieten
  • Privatheit und Intimsphäre sichern
  • Geborgenheit sowie Eigenständigkeit und Gemeinschaft erlebbar machen
  • eine am persönlichen Bedarf ausgerichtete, gesundheitsfördernde und qualifizierte Betreuung beinhalten
  • Möglichkeiten und Angebote der Beratung, der Hilfe, der Pflege und der Behandlung bereit halten
  • Wertschätzung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sichern
  • die Möglichkeiten bieten, die eigene Kultur, Weltanschauung und Religion zu leben
  • ein würdevolles Sterben ermöglichen.

Leitbild und Grundgedanken unserer Wohneinrichtungen

Menschen mit Behinderungen sollen wie alle anderen Menschen auch, die Möglichkeit erhalten, selbst zu entscheiden, wo, wie und mit wem sie leben möchten. Die Wohnangebote der Lebenshilfe Gelderland bieten die nötige Balance zwischen individuellen Wünschen und unabdingbaren Betreuungsbedürfnissen.
Der Mensch steht im Mittelpunkt - unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Nationalität und Weltanschauung bieten wir Menschen mit Behinderungen ein sinnerfülltes, selbstbestimmtes und selbstverantwortetes Leben sowie die Teilhabe an der Gesellschaft.
Unser Auftrag: Lebenshilfen ein Leben lang.

Dies bedeutet für uns partnerschaftliche Beratung, Begleitung, Betreuung, Förderung, Versorgung, Pflege und Bildung als Kernprozesse unserer Arbeit. Unsere Wohnangebote müssen dementsprechend sehr differenziert ausgestaltet werden, um den persönlichen Bedürfnissen aller Klienten zu entsprechen. Die Wohneinrichtungen der Lebenshilfe Gelderland bieten stationäre Wohnformen mit umfangreichem Betreuungsangebot für erwachsene Menschen mit geistigen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen. Das Wohn- und Betreuungsangebot basiert auf der Grundlage einer individuellen Hilfeplanung und soll auch gewährleisten, dass die Bewohner in den Einrichtungen ihren Lebensmittelpunkt entwickeln können. Die stationäre Versorgung wird durch einen Betreuungsvertrag zwischen der Lebenshilfe Gelderland gemeinnützige GmbH und dem Menschen mit Behinderung vereinbart.
Der Betreuungsvertrag ist jederzeit wieder kündbar.

Die Wohneinrichtungen der Lebenshilfe Gelderland sind Einrichtungen der Eingliederungshilfe gemäß § 53 ff SGB XII, sie dienen  Menschen, die wegen ihrer Behinderung auf eine beschützende und fördernde Wohnsituation angewiesen sind. Die Wohneinrichtungen sind keine Pflegeeinrichtungen im Sinne des Sozialgesetzbuches XI (SGB) Pflegeversicherungsgesetz. Sie sind als Behinderteneinrichtungen nach SGB IX anerkannt. Die Wohneinrichtungen der Lebenshilfe Gelderland sind zum Teil aus der Tradition der Wohnfamilie erwachsen und zeichnen sich durch ihre familiäre Atmosphäre aus.

Alle Wohneinrichtungen sind Teileinrichtungen des Fachbereiches Wohnen der Lebenshilfe Gelderland gemeinnützige GmbH, unterstehen einer gemeinsamen Fachbereichsleitung und werden jeweils von einer Einrichtungsleitung vor Ort geführt. Zwischen den einzelnen Einrichtungen besteht ein organisatorischer und auch wirtschaftlicher Verbund. In den kleineren Wohneinrichtungen der Lebenshilfe Gelderland leben jeweils 12 oder 13 Bewohner, in der Heilpädagogischen Wohnstätte Weeze 30 Menschen in drei Gruppen.

Das Ziel der Lebenshilfe Gelderland ist, seit ihrer Gründung, durch geeignete Hilfen, die gesellschaftliche Benachteiligung von Menschen mit Behinderungen zu überwinden.

Fachbereichsleitung Wohnen
Dina Düngen

Am Nierspark 17
47608 Geldern
Telefon (0 28 31) 93 25 - 39
Telefax (0 28 31) 93 25 - 25
E-Mail: dina.duengen(at)lebenshilfe-gelderland.de