Sie befinden sich hier: > Startseite > Lebenshilfe e.V.

Herzlich Willkommen beim Lebenshilfe Gelderland e. V.

Am 11. März 1977 schlossen sich Eltern behinderter Kinder zusammen und gründeten den Lebenshilfe Gelderland e.V.. Das Ziel dieser Elterninitiative war, sich gegenseitig zu stützen, zu beraten und zu helfen, ferner Maßnahmen und Einrichtungen zu schaffen, die eine wirkliche Lebenshilfe für Behinderte, vornehmlich geistig Behinderte von der Geburt bis in das hohe Alter, bedeuten.

Unser Ziel ist, selbst dafür zu sorgen, dass behinderte Menschen alle Chancen erhalten um Fähigkeiten zu entwickeln, Ihren Möglichkeiten entsprechend, ein humanes Leben zu führen.

Wir schaffen und intensivieren Kontakte zwischen Behinderten, deren Angehörigen und Nichtbehinderten.

Durch eine intensive Öffentlichkeitsarbeit versuchen wir Verständnis und Unterstützung für die Belange behinderter Menschen zu erwecken. Am Bedarf der Mitglieder und deren behinderten Angehörigen orientiert, wurden beachtliche Aktivitäten entfaltet und Einrichtungen geschaffen.

Auf Wunsch stehen wir für Informationsveranstaltungen gern zur Verfügung.

Der Verein ist Mitglied

- der Bundesvereinigung Lebenshilfe
- des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen der Lebenshilfe für
  geistig Behinderte
- im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Wir erwarten nicht, dass andere etwas tun, sondern sind selbst aktiv durch

- Frühförderung
- integrative Kindertagesstätten
- Wohnheime und Wohnfamilie
- Betreutes Wohnen
- amb. Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege
- Pflege und Betreuung in der Familie
- Beratungen
- Freizeitangebote
- Gesprächskreise
- Gemeinsame Feste (z. B. Karneval, Weihnachten).

Termine

09.09.2017 11-15Uhr 20-jähriges Jubiläum, Kita Klatschmohn, Am Neuen Weg 2, Kerken-Stenden - 
erfahren Sie mehr...einfach hier klicken

13.10.2017. 09:30-11Uhr & 14:00-16:15Uhr
Tag der offenen Tür in der Kita An der Mühle, Heinestraße 12, Straelen
Erfahren Sie mehr ... einfach hier klicken!



 
Aktuelles

Bundesteilhabe-
gesetz

Hier erhalten Sie Informationen über das Bundesteilhabegesetz.

www.teilhabestattaus
grenzung.de

 

Wir setzen uns für ein besseres Bundesteilhabegesetz ein!
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Unterschrift/Stimme.

www.change.org